Polizei stellt mutmaßlichen Kita-Einbrecher

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat in der Nacht zum Montag einen mutma­ß­li­chen Einbre­cher festge­nommen. Der 35-Jährige war bei seinem Einbruch in der Kita Jona auf der Iglauer Straße so laut, dass Anwohner die Polizei riefen. Als die Beamten eintrafen, flüch­tete er auf das Dach. Von dort konnte er nicht mehr weg.  Der Mann hatte 290 Euro bei sich, die stammten ersten Ermitt­lungen zu Folge aus einer Geldkas­sette des Kinder­hauses. Der Dresdner war nach eigenen Angaben bereits in der Nacht zum Samstag in eine Kita in Kaditz einge­stiegen.