Polizei fahndet öffentlich nach Hoteldieb

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Überfall in einem Hotel in der Hansastraße fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach dem Täter. In der Nacht zum Sonntag hatte ein Mann das Hotel betreten und vom Rezeptionisten Geld gefordert. Er erbeutete eine dreistellige Summe.

Beschreibung der Polizei:
Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 170 cm bis 175 cm groß sein. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpullover sowie dunkle Hosen und Schuhe. Er sprach mit einem ausländischen Dialekt.

Nach einer Auswertung der Videoüberwachung liegt nunmehr ein Bild des Täters vor. Die Polizei erhofft sich von dessen Veröffentlichung Hinweise zur Identität des Mannes.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes und fragt in diesem Zusammenhang:

Wer kennt diese Person?
Wer kann Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort des Gesuchten machen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.