• Kripo und Spurensicherung bei der Arbeit. Fotos: (c) Tino Plunert

Pistolenräuber überfällt Restaurant an der Wilsdruffer Straße

Zuletzt aktualisiert:

An der Wilsdruffer Straße ist in der Nacht zu Montag ein italienisches Restaurant überfallen worden. Wie uns Polizeisprecher Marko Laske bestätigte, hat ein bislang unbekannter Täter einen Mitarbeiter des Restaurants L'Osteria gegen 01:30 Uhr mit einer Pistole bedroht und ihn in die Personalräume gedrängt. Dort zwang der Täter den Angestellten den Tresor zu öffnen. Der Räuber schloss den Angestellten ein und flüchtete anschließend mit mehreren tausend Euro. Der 21-jährige Mitarbeiter blieb unverletzt. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut, sagte uns Marko Laske.

Der Räuber war komplett schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze übergezogen und war zudem maskiert. Er hatte eine Wollmütze über den Kopf gezogen und Schlitze für die Augen ausgeschnitten. Er trug auffallend pinke Handschuhe. Er war etwa 1,80 Meter groß. Die Kripo sucht dringend Zeugen:

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.