• Auf dem Bischofsweg laufen die letzten Arbeiten. Am Samstag soll alles fertig sein. Foto: Rocco Reichel

Pflaster raus: Radfahrer ab Samstag sicherer auf Bischofsweg unterwegs

Zuletzt aktualisiert:

Das alte Holperpflaster auf dem Bischofsweg ist raus. Am Samstag soll der Abschnitt zwischen Dammweg und Johann-Meyer-Straße fertig saniert sein. Gerade wird noch die letzte Asphaltdecke aufgebracht.

Dann sind dort Radfahrer sicherer unterwegs, da sie nicht mehr über Pflastersteine fahren müssen und der Radweg auch markiert wurde. Laut Stadt kann ab Samstag auch die Linie 13 wieder normal fahren.

Parallel zu den Arbeiten am Radweg gibt es auch Arbeiten am Bahnhofsvorplatz. Diese dauern laut Stadt aber noch zwei bis drei Wochen länger.

Auf dem Bischofsweg hatten sich immer wieder schwere Unfälle mit Radfahrern ereignet, da die Radfahrer in der Mitte der Straße gefahren sind, um nicht über das holprige Pflaster zu müssen.