Online Festival im Festspielhaus Hellerau

Zuletzt aktualisiert:

Ein Medienkunstfestival aus Kanada und das Festspielhaus Hellerau starten am 11. März eine gemeinsame Plattform. Titel: „Hybrid Cutting Edge Canada“. Möglich wurde das, weil das bekannte kanadische Medienkunstfestival „Mutek“ neue Wege aus der coronabedingten Krise der Kunst sowie einen deutschen Partner dafür suchte.

Das Projekt beginnt mit einem Online Festival. Vier Tage präsentieren sich 20 Künstlerinnen und Künstler zumeist in Weltpremieren kostenfrei im Netz. Sogar eine virtuelle After Show Party ist geplant. Beginn der Live Auftritte ist jeweils 20 Uhr. Als analoge Ergänzung stehen auf dem Vorplatz des Festspielhauses zwei Container. Sie zeigen bis Jahresende zukunftsorientierte Künste.

Die Galerie, das Auditorium und der Listening Room sind während des gesamten Festivalzeitraums jederzeit abrufbar. Das ganze Projekt ist kostenfrei.

Audio: