• Symbolbild Polizei

Ominöse Telefonanrufe

Zuletzt aktualisiert:

Verbraucher in Dresden sollten bei ominösen Telefonanrufen bezüglich ihres Stromvertrages vorsichtig sein. Von einer Handynummer aus wird derzeit bei Verbrauchern angerufen und eine Strompreisreduzierung von 30 Prozent in Aussicht gestellt. Der Anrufer will dazu wissen, wann die Leute zu Hause sind. Die Polizei empfiehlt, auf solche Anrufe gar nicht einzugehen. Dahinter können ebenso Trickbetrüger stecken, wie auch Firmen, die einem unvorteilhafte Verträge aufschwatzen wollen, hieß es. Eine DREWAG-Sprecherin teilte mit, dass Dresdner jederzeit an dem Drewag-Treff oder die Hotline wenden können.

Die Anrufe erfolgen möglicherweise aus einem Callcenter, berichtete uns ein betroffener Dresdner Unternehmer. Angerufen wurde er unter folgender Rufnummer: +4915213677384

Beim Portal Wemgehoert.de wird die Nummer als "gefährlich" eingestuft: www.wemgehoert.de/nummer/4915213677384

Zahlreiche Nutzer berichten davon, dass es sich um Werbeanrufe oder gar Trickbetrug handeln könnte. Und dass zu verschiedenen Zeiten angerufen wird, dabei auch sehr lange angeklingelt wird. Rückrufe oder SMS an die Nummer sind nicht möglich. Unklar ist auch, wer hinter den Anrufen steckt. Einige Nutzer spekulieren, dass auch Einbrecher ausforschen wollen, wann die Leute zu Hause sind. Ein Dresdner Polizeisprecher hielt diese Variante aber für sehr unwahrscheinlich. Klassische Einbrecher würden dadurch zusätzliche Spuren hinterlassen.