Neuschnee sorgte für Unfälle im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

Der Neuschnee machte den Autofahrern auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zu schaffen. Dabei gab es auch einige Unfälle.

Am Dienstagvormittag verunglückte eine Frau mit ihrem Auto auf der S168 zwischen Struppen und Pirna. Nach ersten Informationen verlor die 19-jährige auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete im Straßengraben. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den Unfall auf.

Am Mittag blockierte ein LKW die S177 zwischen Eschdorf und Wünschendorf. Auf Grund der glatten Straße kam es für den LKW-Fahrer zu keinem Weiterkommen. Die Straße wurde in beide Richtungen gesperrt bis der LKW seine Fahrt fortsetzen konnte.

Ebenfalls ein LKW blockierte ab Mittag in Hohnstein die Ortsdurchfahrt S165. Das Fahrzeug war trotz Schneeketten auf der rutschigen Fahrbahn auf der Oberen Straße hängen geblieben. Nachdem die Straße durch Salz aufgetaut worden ist, konnte der LKW am Nachmittag weiterfahren.

Auch auf anderen Straßen im Landkreis landeten Fahrzeuge in den Graben. So zwischen Rennersdorf und Helmsdorf bei Stolpen.