Neuer Torhüter für HC Elbflorenz

Zuletzt aktualisiert:

Handball-Zweitligist HC Elbflorenz hat für die kommende Saison Torhüter Marino Mallwitz verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt  im Sommer vom Ligakonkurrenten Rimpar Wölfe nach Dresden. Der gebürtige Lübecker unterschreibt einen Dreijahresvertrag.
Mallwitz ist statistisch gesehen mit 181 Paraden in der laufenden Saison der beste Keeper der 2. Bundesliga. Zusätzlich hielt er auch die meisten Siebenmeter der Liga. Bevor er 2020 zu den Franken wechselte, war er seit der Jugend für den VfL Lübeck-Schwartau aktiv. „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe in Dresden. Mich hat am Ende überzeugt, dass die Ziele des Clubs mit meinen persönlichen Zielen übereinstimmen.“, sagt Mallwitz zu seiner Verpflichtung.

Derweil wird der langjährige Kapitän Mario Huhnstock den Verein im Sommer nach fünf Jahren verlassen. Der Vertrag des 35-jährigen wurde durch die Verpflichtung von Mallwitz nicht mehr verlängert. Huhnstock hatte seinen Abschied aus Dresden bereits am vergangenen Freitag via Instagram verkündet.