• Marrit Jasper spielt künftig für den DSC Foto: (c) FIVB

Neue Niederländerin für DSC

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der DSC hat sich die Dienste von Außen­an­grei­ferin Marrit Jasper gesichert. Die Nieder­län­derin wechselt vom VfB Suhl nach Dresden. Sie unter­schreibt einen Einjah­res­ver­trag.

 

„Marrit ist eine sehr ballsi­chere, kluge Spielerin, die auf dem Feld viele Aufgaben übernehmen kann, die für das Funda­ment unseres Spiels von Bedeu­tung sind“, so Trainer Alex Waibl.  

„In Dresden zu spielen ist immer ein tolles Erlebnis, da die Atmosphäre mit den vielen Fans einmalig ist“, sagt Marrit Jasper, die ihrer Zeit beim fünffa­chen Deutschen Meister mit Spannung entgegen schaut: „Der Club agiert auf einem sehr hohen Level. Ich hoffe viel von Alex Waibl und den anderen Spiele­rinnen lernen zu können.“