• (Foto: Symbolbild/dpa)

Nachwuchshandwerker aus dem Raum Dresden werden geehrt

Zuletzt aktualisiert:

In Dresden werden am Donnerstag (11. Januar) die 24 besten Nachwuchshandwerker aus dem Raum Dresden ausgezeichnet. Sie hatten sich bei dem Wettbewerb "Profis leisten was" durchgesetzt. Zusätzlich werden noch 30 Lehrbetriebe für ihre gute Ausbildung geehrt. 18 junge Azubis erhalten zudem ein Stipendium für die "Begabtenförderung berufliche Bildung". Damit soll die Zukunft des sächsischen Handwerks gefördert und gesichert werden.