Nach Kollision mit Citybahn - Junger Mercedesfahrer schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

In Niederdorf wollte ein 20-jähriger Mercedesfahrer am Freitagabend den geschlossenen Bahnübergang überqueren. Laut Polizei ist dann die Citybahn in sein Auto gekracht. Die Zugführerin hatte noch versucht, eine Notbremsung zu machen. Das Auto wurde etwa 60 Meter vor der Bahn hergeschoben, bevor beide zum Stillstand kamen.

Der Mercedesfahrer wurde dabei schwer verletzt. Die Zugführerin erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Zugstrecke war ca. vier Stunden gesperrt.