Muskelfaserriss bei Dynamo-Kapitän Marco Hartmann

Zuletzt aktualisiert:

Die SG Dynamo Dresden muss bis auf Weiteres auf Marco Hartmann verzichten. Der Mannschaftskapitän hat sich zum Saisonauftakt gegen den MSV Duisburg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Das hat eine MRT-Untersuchung am Dienstag ergeben. Wie lange Hartmann ausfällt, ist vom Heilungsverlauf abhängig.

Zugezogen hat sich der 30-Jährige die Verletzung ohne Gegnereinwirkung bei einem Sprint kurz vor der Halbzeitpause. Jannis Nikolaou ersetzte dann den Kapitän der Schwarz-Gelben.

„Der verletzungsbedingte Ausfall von ‚Harti‘ direkt im ersten Saisonspiel ist natürlich bitter. Ich bin mir aber sicher, dass wir diesen Verlust als Mannschaft auffangen werden, wenn wir dort weitermachen, wo wir alle zusammen am Montagabend gegen Duisburg aufgehört haben. Ich wünsche ‚Harti‘ im Namen des gesamten Teams einen optimalen Heilungsverlauf, damit er uns schnellstmöglich wieder zur Verfügung stehen kann", erklärte Dynamo-Cheftrainer Uwe Neuhaus.