Modekette "Wöhrl" eröffnet an neuem Standort auf Prager Straße

Zuletzt aktualisiert:

Das Kaufhaus- und Bürogebäude "Wöhrl-Plaza" auf der Prager Straße soll zum Hotel umgebaut werden. Deshalb ist die Modekette "Wöhrl", die dort zur Miete untergebracht war, in den vergangenen Wochen umgezogen. Und zwar in ein zweistöckiges Gebäude auf der anderen Seite der Prager Straße.

Am 17. Februar eröffnete die Modekette am neuen Standort auf einer Fläche von rund 4 000 Quadratmetern. Dort war zum Beispiel vorher eine Filiale von H&M untergebracht.  

"Es stand nie zur Debatte, dass wir aus Dresden wegwollen", sagte uns ein Sprecher von Wöhrl. "Ziel war es, in der Nähe des bisherigen Gebäudes auf der Prager Straße zu bleiben. Der Auszug von H&M war deshalb ein glücklicher Umstand."