• Symbolbild (c) dpa

Mitarbeiter der Elbeflugzeugwerke im 24-Stunden-Streik

Zuletzt aktualisiert:

Mitarbeiter der Elbe-Flugzeugwerke in Dresden haben am Mittwochmorgen die Arbeit niedergelegt. 150 Beschäftigte beteiligen sich am 24-Stunden-Warnstreik der IG Metall, hat die Gewerkschaft mitgeteilt. Im Laufe des Tages sollen auch die Mitarbeiter der anderen zwei Schichten in den Ausstand treten. Auch bei Schnellecke, Porsche und BMW in Leipzig und bei VW soll diese Woche gestreikt werden.