Miss Rockester

Seit nun mehr 8 Jahren ist die Protagonistin und Komponistin, Silvana Mehnert (Mitglied des Vocalensembles www.medlz.de) auch solistisch unter dem Namen MISS ROCKESTER unterwegs. In dieser Zeit hat sie drei Alben veröffentlicht, „A ride on either side“ (2014), „Songs, poems & stars“ (2017) und „Dieser Moment“ (2020) – alle gefüllt mit Liedern, deren Handschrift für Musikliebhaber mittlerweile unverkennbar ist.

Handgemacht mit Herz

Ihre Songs bestechen durch Natürlichkeit, Intimität und einer riesigen Portion Herzenswärme. Egal ob Eigenkomposition, Gedichtvertonung oder musikalische Erinnerung, jedes Werk wird unter ihrer Feder zu einem Kleinod, welches direkt in die Seele des Zuhörers fließt. 

Mit ihrer einfühlsamen und wandelbaren Stimme kann sie Geschichten erzählen, Hoffnung schenken, Mut machen und die Seele zum Lachen bringen. 

Ihre Texte sind ehrlich, intim und von einer stillen Melancholie durchwoben, die den Hörer einfach in ihren Bann zieht. Von zartschimmernden Tönen, über eindrucksvolles Timbre, bis hin zu starkem Stimmvolumen erstreckt sich ihre charaktervolle Klangdimension. 

Die Band

Auf der Bühne befindet sie sich in grossartiger, musikalischer Begleitung. Die Miss Rockester Band setzt sich zusammen aus dem versierten Gitarristen Thomas Hübel (108 Fahrenheit), dem charismatischen Bassisten Adrian Kehlbacher (108 Fahrenheit, Boe van Berg) dem Ausnahme-Perkussionisten Stephan Salewski (108 Fahrenheit, Die Zöllner) und dem gefühlvollen Cellisten Benni Cellini (Letzte Instanz, Land über). 

Mehr Infos:
Website
Youtube
Facebook
Instagram

Das Interview