• (Foto: Archiv)

Minister Wöller bekräftigt: "Haus der Bildung" kommt nach Freital

Zuletzt aktualisiert:

Das "Haus der Bildung" soll nach Freital kommen: Sachsens neuer Innenminister Roland Wöller bekräftigte beim Neujahrsempfang in Freital noch einmal den Kabinettsbeschluss von vor fünf Jahren. Er selbst hatte die Idee damals noch als Kultusminister ins Spiel gebracht.

Das "Haus der Bildung" wird ein Behördenstandort, der die Bildungsagentur für die Landeshauptstadt und für die Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen sowie das Bildungsinstitut beherbergen soll. Mehr als 300 Mitarbeiter würden dann in Freital arbeiten. Ein genauer Zeitpunkt steht aber nach wie vor nicht fest.