• Frauke Petry, frühere Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) Foto: Monika Skolimowska/dpa

     

     

Mindestens drei Kandidaten für Petry-Nachfolge

Zuletzt aktualisiert:

Mindestens drei Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge der früheren sächsischen AfD-Landesvorsitzenden Frauke Petry. Sowohl der seit dem Austritt Petrys amtierende Vorsitzende Siegbert Droese als auch der Chef der Landtagsfraktion, Jörg Urban, wollen sich am Wochenende beim Landesparteitag in Hoyerswerda dem Votum der Mitglieder stellen, wie beide am Dienstag in Dresden ankündigten.

Als neue Vorsitzende wollten sie sich für die Einheit der Partei einsetzen und dafür, dass die AfD ihr Bundestagswahlergebnis in Sachsen festigt und auch bei den Landtagswahlen 2019 stärkste Kraft im Freistaat wird, sagten Droese und Urban übereinstimmend. Als dritter Kandidat geht der Dresdner Norbert Koch ins Rennen - Anfang der 90er Jahre Landesvorsitzender der Deutschen Sozialen Union (DSU) in Sachsen.  (DPA)