Millionenförderung für Projekte in Biotechnologie

Zuletzt aktualisiert:

An den vier Universitäten Sachsens sind zehn Forschungsprojekte in den Bereichen Biotechnologie und Lebenswissenschaften gestartet. Das Land fördere diese bis Ende 2020 mit insgesamt fünf Millionen Euro, teilte am Donnerstag das Wissenschaftsministerium in Dresden mit.

Zu den Projekten zählen Untersuchungen von Auswirkungen der Wohnumgebung auf die Entstehung von Zivilisationskrankheiten und das Aufspüren von bioaktiven Fremdstoffen in Gewässern. Unter den Projekten sind vier Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, wie das Ministerium weiter mitteilte. (DPA)