• (Symbolbild: Archiv)

    (Symbolbild: Archiv)

Mehrere Männer begrabschen Mädchen am Wiener Platz

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Männer haben am Wiener Platz im Dresdner Zentrum ein 16-jähriges Mädchen sexuell belästigt, das teilte die Dresdner Polizei am Freitagmittag mit. Der Vorfall ereigente sich bereits vor knapp zwei Wochen (4. August), die 16-Jährige hat sich aber erst jetzt offenbart.

Laut Polizei war das Mädchen auf dem Weg vom Hauptbahnhof zur Straßenbahnhaltestelle. Sie sei von hinten festgehalten worden und dann von mehreren Unbekannten unsittlich berührt worden. Erst als die Straßenbahn einfuhr, ließen die Männer von ihr ab, das Mädchen konnte in die Bahn flüchten. Eine Täterbeschreibung hat die Polizei nicht vorliegen. Es sei zu dunkel gewesen, erläuterte ein Polizeisprecher.

Die Beamten prüfen nun Videobilder, suchen aber auch dringend Zeugen, die am 4. August gegen 23:30 Uhr am Wiener Platz etwas beobachtet haben.

Der Zeugenaufruf der Polizei im Wortlaut:

Wie diese Woche der Polizei bekannt wurde, ist in der Nacht zum 5. August eine Jugendliche (16) auf dem Wieder Platz sexuell bedrängt worden.

Die 16-Jährige war auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle, als sie von einem Unbekannten festgehalten wurde. Kurz darauf erschienen weitere unbekannte Männer und berührten sie unsittlich. Erst als eine Straßenbahn in den Haltestellenbereich einfuhr, ließen die Täter von ihr ab und sie konnte in die Bahn flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 entgegen.