• Symbolbild (c) dpa

Mehr Lohn für Stollberger Krankenhaus-Beschäftigte

Zuletzt aktualisiert:

Der Tarifstreit am Kreiskrankenhaus Stollberg ist beigelegt. Die Gewerkschaft Verdi und die Klinikleitung haben sich darauf geeinigt, dass die nichtärztlichen Beschäftigten ab Mai drei Prozent mehr Geld bekommen. Ab Januar 2019 gibt es noch einmal zwei Prozent mehr.

Verdi-Verhandlungsführer André Urmann sagte, wegen der schwierigen Rahmenbedingungen für das Krankenhaus habe man die Erwartungen zurückschrauben müssen. Dennoch sei ein Ergebnis erzielt worden, dass die Beschäftigten nicht weiter von der aktuellen Lohnentwicklung abkoppelt.