• Foto: Fotolia contrastwerkstatt

Mehr als 3 500 sächsische Lehrer haben Prämie bekommen

Zuletzt aktualisiert:

Mehr als 3 500 sächsische Lehrer haben in diesem Jahr eine Leistungsprämie bekommen.

Damit würdigen wir das besondere Engagement der Lehrer außerhalb des Unterrichts, sagte eine Sprecherin des Kultusministeriums. Insgesamt wurden mehr als 9,5 Millionen Euro ausgezahlt, so viel wie lange nicht. Vor allem Gymnasiallehrer profitierten von den Prämien.

„Ausschlaggebend für guten Unterricht sind unsere Lehrerinnen und Lehrer. Sie sind diejenigen, die tagtäglich hervorragende Arbeit an den Schulen leisten. Uns ist es wichtig, besondere Leistungen wertzuschätzen und auch finanziell besonders zu honorieren“, so Kultusminister Christian Piwarz.

Die Prämien können einmal pro Jahr vergeben werden, wenn Geld dafür ist.

Schulleiter können Lehrer ihrer Schule vorschlagen.