Mediatorenteam für Partynächte in Neustadt

Zuletzt aktualisiert:

Damit das Feiern künftig in der Neustadt im Rahmen bleibt, setzt die Stadt erstmals ein Mediatorenteam ein. Das Team soll zu verschiedenen Zeiten in der Äußeren Neustadt unterwegs sein und Partygäste sensibilisieren auch auf Anwohner und deren Anliegen zu achten. Außerdem sollen so auch die Ordnungskräfte entlastet werden. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Ausschreibungen des Kommunikationsteams. Der Start ist im Frühsommer vorgesehen. In der nächsten Sitzung des Stadtbezirksbeirates Neustadt am Montag, 12. April 2021 soll es dazu mehr Informationen geben.

Auch der Freistaat unterstützt das Projekt intensiv. Ein entsprechender Fördermittelbescheid ist bereits bei der Stadt eingegangen.

Hier finden Sie alle Aufgaben, die das Mediatorenteam künftig übernehmen soll:

- Sensibilisierung von Partygästen
- Förderung von Dialog und Kommunikation
- Gehör für Anwohnerinnen und Anwohner bzw. Anliegerinnen und Anlieger
- Moderation von Konflikten im öffentlichen Raum
- friedliches Miteinander, gewalt- und kriminalpräventive Wirkung
- Entlastung der Präsenz von Ordnungskräften, die nicht über den gesamten Sommer aufrechterhalten werden kann