• PSG-Stürmer Kylian Mbappe verlädt hier Kevin Broll zum zwischenzeitlichen 3:0 für PSG Foto: imago images / DeFodi

    PSG-Stürmer Kylian Mbappe verlädt hier Kevin Broll zum zwischenzeitlichen 3:0 für PSG Foto: imago images / DeFodi

Mbappé-Show in Dresden

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat das Testspiel gegen Paris St. Germain deutlich verloren. Vor 30.000 Zuschauern musste sich die SGD gegen den französischen Meister mit 1:6 geschlagen geben. Den Ehrentreffer für Dresden erzielte Moussa Koné in der 75. Minute per Foulelfmeter. Der Stürmer musste aber fünf Minuten später angeschlagen ausgewechselt werden.

Mann des Spiels war Weltmeister Kylian Mbappé.  Frankreichs Weltmeister erzielte zwei Tore (6. Minute und 34.), dazwischen traf in der ersten Halbzeit der deutsche Ex-Weltmeister Julian Draxler (18.) - nach Vorlage von Mbappé. Nach dem Seitenwechsel baute der eingewechselte Arthur Zagre (48.) die Führung für das Team von Thomas Tuchel vor 30 003 Zuschauern in Dresden aus. Virgiliu Postolachi (61.) nach einem Pass von Mbappé und Adil Aouchiche (71.) machten den Kantersieg perfekt.

In der ersten Elf der Gäste, die am Mittag angereist waren und direkt nach dem Spiel wieder nach Paris zurückflog, stand in Thilo Kehrer ein weiter deutscher Nationalspieler. Auswahl-Keeper Trapp, in der vergangenen Saison an Eintracht Frankfurt ausgeliehen, kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.