Manuel Schäffler wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Dynamo

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat Stürmer Manuel Schäffler verpflichtet. Das gab der Verein am frühen Donnerstagnachmittag bekannt. Der 33-Jährige kommt vom 1. FC Nürnberg. Dort hatte er in den letzten beiden Spielzeiten in 50 Pflichtspielen 14 Tore erzielt. Zuletzt spielte er bei den Franken jedoch keine Rolle mehr.

„Wir sind sehr glücklich, dass sich Manuel Schäffler – trotz verschiedener Angebote aus der 2. Bundesliga, der 3. Liga und dem Ausland – für die SG Dynamo Dresden entschieden hat. In den vergangenen drei Zweitliga-Spielzeiten hat Manuel im Durchschnitt stets mehr als zehn Tore erzielt.", erklärt Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Bei Dynamo erhält Schäffler – an dem auch andere Drittligisten interessiert waren – einen Zweijahresvertrag.

Manuel Schäffler wurde am 6. Februar 1989 in Fürstenfeldbruck geboren. Nach seinen ersten Erfolgen beim Amateurverein TSV Moorenweis, wechselte er in den Nachwuchsbereich des TSV 1860 München. Bei den „Löwen“ schaffte er den Sprung zum Fußballprofi und lief insgesamt 60-mal für die Münchner auf.