• Ein Großauf­gebot an Rettungs­kräften war am Unfallort. (c) Blaulicht­mel­dung Mittel­deutsch­land

    Ein Großauf­gebot an Rettungs­kräften war am Unfallort. (c) Blaulicht­mel­dung Mittel­deutsch­land

Mannschaftsbus von Borea Dresden in Unfall verwickelt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall in Dresden-Pieschen sind am Sonntag­nach­mittag mehrere Jugend­liche verletzt worden. Wie wir aus dem Lagezen­trum erfahren haben, war ein Kleinbus auf der Radeburger Straße Höhe Stauf­fen­ber­gallee mit einem PKW zusam­men­ge­stoßen.

In dem Bus war nach unseren Infor­ma­tionen eine Mannschaft von Borea Dresden unter­wegs. Die jungen Fußballer klagten über Kopfschmerzen. Außerdem wurde die Beifah­rerin des PKW schwer verletzt.

Für die Bergungs­ar­beiten musste die B170 voll gesperrt werden.