• (Archivbild: dpa)

Mammutprogramm im Sächsischen Landtag

Zuletzt aktualisiert:

Zum vorletzten Mal in dieser Legislatur kommt am Mittwochvormittag der Sächsische Landtag in Dresden zusammen. Allein 20 Gesetzentwürfe stehen zur Diskussion. Um alles zu schaffen wurden die beiden Plenartage einfach auf drei Tage ausgeweitet.

Bis Freitag soll noch so viel wie möglich angeschoben bzw. unter Dach und Fach gebracht werden. In der ersten Aktuellen Debatte geht es u.a. um den Tourismus im Freistaat, aber auch die bevorstehende Europawahl und 70 Jahre Grundgesetz sollen thematisiert werden.