Lokführerstreik auch in Sachsen beendet

Zuletzt aktualisiert:

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL bei der Deutschen Bahn ist am Dienstag früh um 02.00 Uhr vorerst beendet worden. Eine Bahnsprecherin hat mitgeteilt, dass im Laufe des Tages auch in Sachsen ein weitgehend normaler Betrieb für Bahnreisende erwartet werde.

Sie empfehle aber Kunden, sich vor der Fahrt über die Website oder die App der Bahn zu informieren, ob ihr Zug wie geplant fährt. Gewerkschaftschef Claus Weselsky droht aber mit weiteren Streiks.

Die GDL hatte mehr als fünf Tage im Güter- und Personenverkehr zum Ausstand aufgerufen. Weil im Osten überdurchschnittlich viele Mitarbeiter bei der GDL organisiert sind, ist es in Sachsen zu besonders vielen Zugausfällen gekommen.