• Foto: kmk

Lichterkette um Siemenswerk Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Der Kampf gegen die geplante Schließung des Görlitzer Siemenswerkes geht weiter - jetzt im Advent mit leisen Tönen. Heute um 17 Uhr wollen Beschäftigte eine Lichterkette um das Betriebsgelände bilden. Görlitzer können sich mit einreihen. Die Aktion soll ein Zeichen sein, damit auch Siemens ein Licht aufgeht, sagte Betriebsrat Ronny Zieschank.

Am 19. Dezember fährt eine Abordnung nach München. Vor der Konzernzentrale wollen die Turbinenbauer Weihnachtslieder singen und zwei Tage später vor dem Werkstor in Görlitz.