• Dynamo-Kapitän Hartmann fällt mit Muskelquetschung aus (Foto: Redaktion)

Leichte Entwarnung bei Dynamo-Hartmann

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Dynamo-Kapitän Marco Hartmann fällt vorerst aus. Der 31-Jährige hat sich aber bei seinem gestrigen Trainings-Zusammenprall nicht ernsthafter verletzt. Nach umfangreichen Untersuchungen wurde bei ihm eine Quetschung der Muskulatur im linken Unterschenkel diagnostiziert. Das gab der Verein am Abend bekannt.

„Ich bin froh, dass es keine gravierende Verletzung ist, die ich mir zugezogen habe. Die Muskulatur braucht jetzt erst einmal ein paar Tage Ruhe, damit sich die betroffene Stelle wieder erholen kann. Zeitgleich werde ich mit den Physiotherapeuten sukzessive daran arbeiten, dass ich so schnell wie möglich ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, erklärte Hartmann. Er wird in den nächsten Tagen ein individuelles physiotherapeutisches Programm absolvieren.