• (Fotos: T. Plunert)

    (Fotos: T. Plunert)

  • (Fotos: T. Plunert)

    (Fotos: T. Plunert)

  • (Fotos: T. Plunert)

    (Fotos: T. Plunert)

Langer Stau nach Unfall auf der A4 am Dresdner Tor

Zuletzt aktualisiert:

Am Donnerstagvormittag hat sich auf der A4 Dresden Richtung Chemnitz nach einem Unfall ein langer Stau gebildet. Gegen 08_30 Uhr kam es kurz nach der Raststätte Dresdner Tor zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Nach ersten Informationen unseres Reporters vor Ort sind vier Fahrzeuge auf der linken Spur aufeinander aufgefahren. Dabei wurden drei Menschen verletzt, sie sind in's Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wie der Verkehrswarndienst mitteilte, ist das Dreieck Dresden-West die letzte freie Abfahrt, um den Stau zu umfahren.