Lange Pause für Dynamos Seo

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo muss mehrere Monate auf seinen Mittelfeldspieler Jongmin Seo verzichten. Das gab der Verein am Montagnachmittag bekannt. Der 20-jährige hat sich im Testspiel am Sonntag gegen den FC Oberlausitz (3:1) einen Außenknöchelbruch im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergaben die Untersuchungen im Uniklinikum. Der Südkoreaner wird bereits am Dienstag operiert und startet dann mit seiner Reha. 

«Das ist für uns so kurz vor dem Saisonstart natürlich eine bittere Nachricht. Mir tut es besonders auch für Jongmin Seo leid, der in der Vorbereitung mit ansprechenden Leistungen gezeigt hatte, dass er nach seiner Rückkehr dazu bereit war, nun bei uns eine gute Rolle spielen zu können», erklärte Sportchef Ralf Becker. Seo ist seit einem Jahr Dresdner, war aber im vergangenen halben Jahr an Wacker Innsbruck nach Österreich verliehen. (mit dpa)