Kretschmer warnt vor Stromkrise

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat wegen der Gasumlage vor einer Stromkrise in Deutschland gewarnt. Der Leipziger Volkszeitung sagte er, dies sei nur die Spitze des Eisbergs, Gas-und Energiekosten würden weiter steigen und die Endverbraucher zeitverzögert einholen.

Der CDU Politiker kritisierte, das es erneut keine Planung des Bundes gebe, wie weitere Preisanstiege verhindert werden können, und welche Botschaften Wirtschaft und Bevölkerung gegeben werden können.

Die Bundesregierung müsste Preisreduzierungen, einen Schutzmechanismus im Energiemarkt und ein Entlastungspaket auf den Weg bringen.