Kretschmer dankt in Torgau Waldbrand-Helfern

Zuletzt aktualisiert:

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat den Einsatz gegen die verheerenden Waldbrände in Sachsen im Sommer als großartige Gemeinschaftsleistung gewürdigt. "Wir haben sehr viel Respekt und Anerkennung für Ihre Leistung und Ihren Einsatz für den Freistaat Sachsen", sagte der CDU-Politiker am Freitagabend bei einer Dankesveranstaltung in Torgau.

"Das ist alles andere als selbstverständlich." Die Frauen und Männer gingen in der Gohrischheide, der Gemeinde Arzberg und der Sächsischen Schweiz mit "einer unglaublichen Leidenschaft" und großem Fachwissen diese Aufgabe an, dankte der Regierungschef Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Polizei und Bundespolizei, Bundeswehr sowie den weißen Diensten von DRK bis Johanniter. Man habe in dieser "nationalen Katastrophe" zusammengehalten.

Stellvertretend wurden 20 Helfer mit der Waldbrandmedaille 2022 ausgezeichnet, die Kretschmer nach den Feuern im Norden und Osten des Landes im Juli und August gestiftet hatte. Damit soll Frauen und Männern gedankt werden, die bis zur Erschöpfung geholfen haben, noch Schlimmeres zu verhindern.