Kein Personal: Massiver Zugausfall im Dresdner Umland

Zuletzt aktualisiert:

Zugausfälle, Verspätungen und ein schlecht organisierter Ersatzverkehr: die Deutsche Bahn hat derzeit massive Probleme, ihren Betrieb in der Dresdner Region sicherzustellen. Grund ist offenbar ein gravierender Personalmangel.

Betroffen sind unter anderem die Verbindungen der RB 33 nach Königsbrück und der S-Bahn-Linie 8 nach Kamenz.

„In den vergangenen Tagen haben sich die Ausfälle und Beschwerden gehäuft“, sagte uns ein Sprecher des VVO. „Wir sind massiv unzufrieden mit dem, was die Bahn hier auf die Schiene bringt.“

Weil die Probleme und der Unmut der Fahrgäste immer größer werden, hat der Verkehrsverbund Oberelbe die Geschäftsführung der DB Regio am Mittwoch zum Rapport einbestellt. Auch die mangelhafte Kommunikation der Bahn wird dabei ein Thema sein.

Zu Details will sich der VVO am Donnerstag äußern.