Kauczinski geht es besser

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamos Cheftrainer Markus Kauczinski befindet sich auf dem Wege der Besserung. Das gab der Verein am Nachmittag bekannt. Er wird aber nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten nicht zum Auswärtsspiel nach Mannheim reisen.  

„Mir geht es gut soweit. Die Ärzte haben mein Unwohlsein gestern sehr ernst genommen und mich in den vergangenen eineinhalb Tagen einmal komplett durchgecheckt. Für die intensive und sehr gute medizinische Betreuung im Universitätsklinikum möchte ich mich auch auf diesem Wege ganz herzlich bedanken“, erklärte Kauczinski. Er befindet sich nach wie vor im Krankenhaus.  Er hatte am Montagvormittag über Unwohlsein geklagt und sich daraufhin in die Uniklinik begeben

In Mannheim wird Kauczinski von seinen beiden Co-Trainern Heiko Scholz und Ferydoon Zandi vertreten. Heiko Scholz springt für den Chefcoach auch ein, um nach dem Spiel bei der offiziellen Pressekonferenz dabei zu sein. „Ich habe mich mit meinen Co-Trainer noch mal ausgetauscht, um die unmittelbare Spielvorbereitung auf das Spiel gemeinsam vorzunehmen. Ich bin guter Dinge, dass wir alles unternommen haben, um eine bestmögliche Leistung in Mannheim zeigen zu können. Ich werde das Spiel vor dem Fernseher verfolgen“, so Kauczinski.