• Justin Eilers und Dennis Erdmann sind für das Sachsen­derby in Chemnitz aus dem Kader gestri­chen worden.

Justin Eilers und Dennis Erdmann für Sachsenderby in Chemnitz suspendiert

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo greift durch! Der Verein verzichtet im Sachsen­derby in Chemnitz aus diszi­pli­na­ri­schen Gründen auf Dennis Erdmann und Justin Eilers. Dynamos Sport­ge­schäfts­führer Ralf Minge teilte dies der Mannschaft mit. Beide Spieler werden bis zum Ende der Woche nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Sie können sich nach der Partie in Chemnitz im Mannschafts­trai­ning neu empfehlen.

Sport­ge­schäfts­führer Ralf Minge: "Die Mannschaft hat für sich im zurück­lie­genden Trainings­lager in Teistungen gemeinsam klare Normen und Werte definiert. Die Spieler sind in den klärenden Gesprä­chen offen, selbst­kri­tisch und konstruktiv mitein­ander umgegangen. Dabei hat die Mannschaft für sich klar gemacht, dass Grenz­über­schrei­tungen, die insbe­son­dere gegen den Teamgeist verstoßen, Konse­quenzen haben werden. Deshalb mussten wir jetzt handeln, da beide Spieler gegen die Verein­ba­rungen verstoßen haben. Niemand in der Mannschaft darf es sich in unserer Situa­tion erlauben, gegen die innere Geschlos­sen­heit zu handeln. Die Saison ist für uns noch nicht beendet und wir stehen in der Pflicht: uns selbst und unseren Anhän­gern gegen­über zu zeigen, dass wir alles dafür tun, um die Saison so gut wie möglich abzuschließen.  Und dazu gehört insbe­son­dere Diszi­plin, Einstel­lung und Leistungs­be­reit­schaft."