Junger Mann in der Friedrichstadt durch Messer schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Ein junger Mann ist in der Friedrichstadt beim Versuch sich schützend vor zwei Frauen zu stellen von mehreren Unbekannten zusammengeschlagen worden. Die Tat geschah bereits am Samstagmorgen teilte die Polizei heute mit. Der junge Mann hatte beobachtet wie die zwei Frauen auf der Schweriner Straße bedrängt worden. Beim Versuch dazwischen zu Gehen zog einer der Angreifer ein Messer und verletzte den Mann schwer. Zu den Tätern konnte der Mann noch keine Angaben machen, teilte die Polizei weiterhin mit.