Jahresgroßübung bei Wacker in Nünchritz

Zuletzt aktualisiert:

Das Chemie-Werk von Wacker in Nünchritz trainiert am Donnerstag für den Ernstfall. Die Werksfeuerwehr absolviert am Nachmittag ihre alljährliche Übung unter nahezu realistischen Bedingungen.

Ab 16:30 Uhr wird deshalb auch Rauch und jede Menge Blaulicht zu sehen sein. Für die Bevölkerung besteht in diesem Zusammenhang keine Gefahr, heißt es von Wacker. An der Übung sind auch Feuerwehren der umliegenden Gemeinden beteiligt. Sie werden über Sirenen alarmiert.

Die jährliche Übung ist von den Behörden vorgeschrieben, um die Sicherheit auf dem Werksgelände dauerhaft zu gewährleisten.