• In einem Bowling-Center in der Mügelner Straße wurde ein Mitarbeiter eingeklemmt. Symbolbild

In Bowlingbahn eingeklemmt - Mitarbeiter im Krankenhaus

Zuletzt aktualisiert:

In einem Bowlings-Center an der Mügelner Straße hat ein Mitarbeiter einen schmerzhaften Arbeitsunfall erlitten. Laut Feuerwehr wurde er am Donnerstagnachmittag bei Reinigungsarbeiten in der Anlage eingeklemmt. Sein rechter Arm steckte in der Aufstellautomatik der Pins fest. Er hatte starke Schmerzen und konnte sich nicht von selbst aus der Notlage befreien.

Die Retter versorgten den Mann und telefonierten mit einem Service-Techniker. Nachdem der Auslösemechanismus erfolgreich zurückgesetzt werden konnte, wurde der Arm des Patienten behutsam aus der Anlage befreit. Der Mann wurde ins Krankenhaus gefahren.

Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Striesen und Altstadt, der Rettungswache Heidenau, der Rettungshubschrauber Christoph 38 sowie die Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz.