• Kondome helfen beim Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten. (Symbolbild/Foto: pixabay)

Im Elbepark wirbt Fotobox am Welt-Aids-Tag für Safersex

Zuletzt aktualisiert:

Zum Welt-AIDS-Tag hat das Dresdner Gesundheitsamt heute eine Fotobox im Elbepark aufgestellt. Bis 20 Uhr gibt es dort ein Blitzlichtgewitter. Gleichzeitig will die Stadt über das Thema HIV auf Fotokarten aufklären.

Zudem gibt es eine Aktion im Netz über den Hashtag #dresdenzeigtschleife2018. Weltweit wird jedes Jahr am 1. Dezember anlässlich des Welt-AIDS-Tages mit einer roten Schleife auf diejenigen aufmerksam gemacht, die mit HIV infiziert und an AIDS erkrankt sind.

Aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institutes (November 2018) geht hervor, dass die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland 2017 gesunken ist, von 3.100 (2016) auf 2.700 (2017). In den Altersgruppen ab 45 Jahren jedoch, ist die Zahl der HIV-positiven Menschen weiter angestiegen.

Wer sich zum Thema belesen möchte, findet alle Informationen auf der Seite der Deutschen AIDS-Stiftung.