• Conny und Anne von Igelhilfe Radebeul e.V. kümmern sich liebevoll um Borstel & Co. (c) Redaktion

Igelhelfer in Radebeul brauchen dringend Hilfe

Zuletzt aktualisiert:

Die Igelhilfe in Radebeul braucht dringend Ihre Hilfe. Es werden aber nicht nur Geldspenden, sondern auch Dachdecker und vor allem Holz benötigt.

Das Häuschen, in dem 175 Igel momentan aus dem Winterschlaf erwachen, hat nämlichen einen Dachschaden. Dadurch ist Feuchtigkeit eingedrungen und Schimmel entstanden. Die Zeit drängt, denn schon bald ist Babyzeit bei Borstel & Co.

Bei der Igelhilfe Radebeul e.V.  kümmern sich zehn ehrenamtliche Mitarbeiter schon seit Jahren liebevoll um die kleinen Stacheltiere. Im Schnitt werden pro Jahr rund 600 Igel betreut. Dabei bekommt jedes Tier nicht nur eine Nummer,  sondern auch einen Namen.

Was man beachten sollte, wenn man einen Igel als "Gast" hat, eine Kontaktnummer und eine Bankverbindung für Geldspenden finden Sie auf der Homepage des Vereins.