• (Foto: Archiv)

    (Foto: Archiv)

Hetzerin von Heidenau identifiziert

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat die Hetzerin von Heidenau nun zweifels­frei identi­fi­ziert. Es handelt sich um eine junge Frau aus Dresden, teilte ein Polizei­spre­cher auf Anfrage mit. Die 20-Jährige muss sich nun wegen Belei­di­gung straf­recht­lich verant­worten. Wegen der Verun­glimp­fung von Verfas­sungs­or­ganen werde dagegen nicht mehr ermit­telt, hieß es von den Ermitt­lern.

Die Befra­gung der 20-Jährigen steht noch aus, teilte Polizei­spre­cher Marko Laske mit. Die 20-Jährige hatte Bundes­kanz­lerin Angela Merkel bei ihrem Besuch in Heidenau mit üblen Schimpf­worten bedacht. Ein Video der Schimpf­ti­rade wurde deutsch­land­weit in den sozialen Netzen verbreitet.