HC Elbflorenz verliert Auswärtsspiel in Wilhelmshaven

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Handball-Zweitligist HC Elbflorenz Dresden ist mit einer Niederlage in die zweite Saisonhälfte gestartet. Die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler verlor am Samstag das erste Spiel nach der EM-Pause beim Wilhelmshavener HV mit 21:26 (12:12). 

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit häuften sich bei den Dresdnern im zweiten Durchgang vor allem im Angriff die Fehler. Die Norddeutschen konnten sich kontinuierlich absetzen und feierten am Ende vor 1154 Zuschauern einen ungefährdeten Heimsieg.