• Der HC Elbflorenz gewinnt gegen Lübeck-Schwartau, Foto: (c) Redaktion

    Der HC Elbflorenz gewinnt gegen Lübeck-Schwartau, Foto: (c) Redaktion

HC Elbflorenz feiert wichtigen Heimsieg

Zuletzt aktualisiert:

In der 2. Handball-Bundesliga hat der HC Elbflorenz einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team von Trainer Rico Göde gewann vor 2.020 Zuschauern in der BallsportArena mit 28:24 gegen den VfL Lübeck-Schwartau. Mit dem achten Saisonerfolg kletterte der HCE auf Platz 13 in der Tabelle und hat jetzt drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.

Nach einem durchwachsenen Start fanden Dresdner Handballer besser in die Partie und erarbeiteten sich eine 13:11-Halbzeitführung. In der 2. Halbzeit musste der HC Elbflorenz immer mal wieder zittern, kassierte auch nochmals den Ausgleich, konnte sich aber in der Schlussphase absetzen und das Spiel verdient für sich entscheiden. Beste Werfer bei den Gastgebern war Nils Gugisch mit sechs Toren. Am kommenden Freitag muss das Team von Trainer Rico Göde auswärts bei TuSEM Essen ran.