HC Elbflorenz feiert Auswärtssieg in Hagen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Der HC Elbflorenz Dresden hat im Abstiegskampf der 2. Handball-Bundesliga einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Beim VfL Eintracht Hagen gewann die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler am Samstagabend mit 30:28 (16:14). Gabor Pulay war mit acht Treffern bester Werfer für die Dresdner, die durch den Erfolg die Abstiegsplätze verlassen konnten.

Der HC Elbflorenz begann konzentriert und lag von Anfang an vorn. Sebastian Greß traf in der 15. Minute zur 9:6-Führung für die Tiger. Mitte des zweiten Durchgangs konnte Hagen auf 21:22 (45.) verkürzen, doch nach einem energischem Zwischenspurt setzte sich das Pöhler-Team bis zur 54. Minute auf 27:21 ab. Damit war die Vorentscheidung gefallen.