Hartmann will um neuen Vertrag kämpfen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Mittelfeldspieler Marco Hartmann kämpft um einen neuen Vertrag bei Dynamo. Sein Ziel sei es seine Reha nach der Knie-OP bei der SGD zu beenden und dann ins Mannschaftstraining beim Zweitliga-Aufsteiger einzusteigen. Dabei will sich der Routinier für ein neues Vertragsangebot empfehlen. Das sagte uns der 33-jährige. Am Dienstag hatte Dynamo bekannt gegeben, dass acht Spieler vorerst den Verein verlassen, unter anderem auch Hartmann oder Niklas Kreuzer.

Hartmann musste sich der Mittelfeldmann einer Refixation der Bizepssehne am Wadenbeinköpfchen unterziehen, nachdem der Versuch einer konservativen Behandlung seiner Verletzung zuvor nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte. Aktuell befindet er sich in der Reha-Phase. 

Audio:

Dynamo-Routinier Marco Hartmann im Interview