Goldener Reiter für Dresdner Monopoly Edition

Zuletzt aktualisiert:
Autor: DPA

Der berühmte Goldene Reiter soll der Dresdner Edition von Monopoly als Spielfigur beiliegen. Das hätten die Brettspielfreunde in einer Online-Abstimmung entschieden, teilte die Agentur polar 1 am Freitag mit, die das Spiel zusammen mit einem Spieleverlag auflegt.

Demnach hätten 257 Menschen für das 1736 fertiggestellte Reiterstandbild von August dem Starken gestimmt, 217 sprachen sich für die Frauenkirche als spezielle Dresden-Figur aus. Nun werde der Goldene Reiter mit einer Drohne Stück für Stück fotografiert und als goldfarbene Figur nachgebaut, sagte Florian Freitag von der Agentur.

Im Dresden-Monopoly sollen bekannte Unternehmen der Stadt ebenso wie Straßen und Plätze der Elbestadt aufs Spielfeld kommen.