Geldautomat in Thiendorf gesprengt

Zuletzt aktualisiert:

Im sächsischen Thiendorf hat ein lauter Knall am frühen Mittwochmorgen gegen 3:40 Uhr Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte haben einen Geldautomaten in dem Ort gesprengt.

Die Gangster hatten es auf eine sogenannte "Sparkassen-Selbstbedienungs-Stelle" mit einem Geldautomaten auf der Straße "Am Fiebig" abgesehen. Der Automat stand auf einem Parkplatz.

Durch die Explosion wurde der SB-Stand völlig zerstört. Die Dresdner Polizei ermittelt zum entstandenen Sachschaden und sucht die unbekannten Täter. Diese gelangten offenbar an das Geld in dem Automaten. Angaben zur Höhe liegen bisher nicht vor.