• Frau beim Coronatest (Foto: dpa)

    Frau beim Coronatest (Foto: dpa)

Freistaat lockert Quarantäne-Pflicht

Zuletzt aktualisiert:

Gleichzeitig mit anderen Bundesländern ändert Sachsen ab Donnerstag die Bestimmungen für Einreisende und Reiserückkehrer. Danach besteht die Quarantäne-Pflicht nur noch für Reisende aus Drittstaaten außerhalb Europas sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, die Schweiz, Großbritannien und Nordirland. Sie müssen sich sofort in häusliche Quarantäne zu begeben und das Gesundheitsamt informieren.

Neu ist dass Reiserückkehrer von der Quarantäne-Pflicht vorzeitig befreit werden können, wenn bei ihnen durchgeführter Corona-Test negativ ausfällt. Von der häuslichen Quarantäne sind allerdings Menschen auch ausgenommen, wenn sie u.a. beruflich bedingt grenzüberschreitend reisen oder auch auf Durchreise sind.