• Auch die Sächsische Dampfschifffahrt macht bei der Woche der offenen Unternehmen mit.

Fimen öffnen ihre Türen für Schüler

Zuletzt aktualisiert:

In Dresden und Umgebung startet am Montag "Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen".  Dabei können Schüler ab der 7. Klasse in unbekannte Berufswelten eintauchen. Die Jugendlichen erfahren zum Beispiel, was ein Flachglasmechaniker oder Medientechnologe machen. Die Dampfschiffahrt stellt den Beruf des Binnenschiffers und Schloss Wackerbarth den des Winzers vor. Auch bei der Polizei und im Gefängnis kann man den Beamten über die Schulter schauen.

Offizieller Auftakt für Dresden ist bei den Elbeflugzeugwerken. Elf Schüler informieren sich über die Berufe Fluggerätemechaniker, Fluggerätelektroniker und Zerspanungsmechaniker.

Insgesamt beteiligen sich 76 Unternehmen und 66 Schulen aus Dresden an der Woche der offenen Unternehmen.

Alle Infos gibt es auch im Netz unter: https://www.bildungsmarkt-sachsen.de/berufsorientierung/schau-rein-sachsen.php